Eine gelungene Premiere fand am vergangenen Sonnabend in der Boulehalle Borna statt: Jugendliche aus Gersdorf, Dresden, Leipzig und Berlin spielten den ersten WinterJugendCup des PV Ost aus. Erdacht von Hartmut Lohß, durchgeführt von Stephan Weigel, ausgerichtet von Traudel und Hartmut Lorenz und gut begleitet von Andreas Endler, Erhard Bahr, Sabine Friedel, Stefan Kenn und Adel Torres fand der Turniertag statt. 

Hartmut und Stephan brachten Marianne, Felix und Stan aus ihrer Boule-AG in Gersdorf mit, Andreas und Sabine reisten mit Atalie, Talena und Arend aus der Dresdner Boule-AG an, aus Leipzig kamen Fabio und Patricia, aus Berlin Michelle, Celine, Gwendolin und Max und schon da war auch Aylin aus Borna. 

Vier Runden Supermelée wurden gespielt, zwischendurch gab’s Nudeln und Kartoffelsuppe und am Ende des Tages stand eine eindeutige Siegerin fest: Ungeschlagen in allen Spielen schnappte sich Marianne den großen Pokal für den ersten Platz. Mit je drei Siegen und einer positiven Punktebilanz holten sich Michelle aus Berlin den zweiten und Fabio aus Leipzig den dritten Platz. Gelegt und geschossen wurde, dass es eine Freude war: Viele Spiele waren denkbar knapp und dank des hohen Niveaus sehr spannend. Alle Teilnehmer hatten viel Spaß und natürlich wird dieser Termin künftig fest ins Programm gehören. Danke an alle, die zu einem äußerst gelungenen Jugendtag beigetragen haben!

Der Beitrag ist der Website des PV Ost entnommen, dort gibt es auch noch ein paar weitere Fotos.