Laut Hermann ist die Teilnahme an der BM Mixte mit „gerade mal 24 Teams“ zu gering und liegt seiner Meinung nach hauptsächlich am zu „vollen Turnierkalender, am unattraktiven Spielsystem und an den gestrichenen Preisgeldern“.

Nun habe ich mir mal die Mühe gemacht und ausgerechnet, dass 16,7 % der Berliner Mitglieder an der BM teilgenommen haben. Das fand ich gar nicht so gering und habe dann mal bei den anderen LVs nachgesehen. Wir liegen was die prozentuale Teilnahme betrifft auf Platz 4, knapp hinter NISA mit 17 %. Mehr Teilnehmer hat nur Nord mit 22,9 % und Ost mit sagenhaften 34 %. Die beiden größten LVs Bawü und NRW bilden mit jeweils 4,8 % die Schlusslichter.

Korrektur: NRW ist nicht Schlusslicht, dort haben sich 190 Teams an für die Quali zur LM gemeldet, es wurden 4 Qualiturniere gespielt und je 16 Teams haben sich qualifiziert. Somit hat NRW einen prozentualen Anteil von 14,4 %. Das ist in der Tabelle korrigiert.

Trotzdem sollten wir in Berlin uns nicht darauf ausruhen, Vorschläge für Veränderungen oder Verbesserungen sind immer willkommen. Allerdings glaube ich nicht, dass in Berlin eine Übernahme des Systems des Boule Devant Cup für Berliner Meisterschaften überall auf Zustimmung stoßen würde.

Martin