Auf der Berliner Meisterschaft Triplette am 2.6.2019 in Kreuzberg gab es im Viertelfinale einen unschönen Vorfall mit Chaban R. Er drohte einem Spieler des gegnerischen Teams Prügel an. Durch den Einsatz anderer BM Teilnehmer wurde er daran gehindert sein Vorhaben umzusetzen.

Der LPVB Vorstand hat auf der Sitzung vom 25.6.2019 darüber diskutiert und einstimmig beschlossen, dass Chaban R. bis zum 31.12.2020 die Lizenz entzogen wird. Außerdem wird dem Team der 3. Platz aberkannt.

Wir möchten damit deutlich machen, dass wir Gewalt im Sport oder auch ihre Androhung ablehnen und verurteilen.

Für den LPVB Vorstand
Martin Beikirch