Zum DPV Präsi-Cup und Hauptausschuss am 19./20. Oktober kamen Präsidium und die Vertreter der Landesverbände nach Berlin. 

Beim Präsi-Cup am Samstag war die Stimmung prächtig. Am Ende gab es nur einen kleinen Schönheitsfehler, wir mussten den Wanderpokal leider weiter wandern lassen. Gratulation den Siegern vom NPV (Niedersachsen). Da der NPV nur mit 2 Vertretern anwesend war, wurde Schiedsrichterwart Quirin an den NPV „ausgeliehen“ und bescherte mit seinen zwei Siegen den Niedersachsen den Pokal. Auch die Zweitplatzierten – der LV Nord – brauchten Berliner Unterstützung, Monika Beikirch (drei Siege) vom CBdB half bei Nord aus. Der LPVB erreichte diesmal leider nur einen guten Mittelplatz. 

paesicup 2019 monika 2

Übergabe des Wanderpokals an Volker Hübchen, Winfried Falke und Quirin Pils (Foto Monika Beikirch)

Bester Einzelspieler wurde DPV Präsi Michael Dörhöfer.

Der Hauptausschuss am Sonntag verlief in normalen Bahnen und alle Punkte konnten abgearbeitet werden.

Ein herzliches Dankeschön dem CBdB, ihr wart tolle Gastgeber. Es hat allen Beteiligten gut gefallen bei euch. Eine Wiederholung ist sehr wahrscheinlich.

Martin