Hier ist das aktuelle Positionspapier des DBBPV, das dem DOSB vorgelegt wurde und mit ihm abgestimmt wurde. Es gibt Regeln zum Boulespiel in Corona Zeiten vor, ist aber nur unter Berücksichtigung der darüber hinaus geltenden Pandemie-Einschränkungen gültig.

Das heißt für Berlin, Tête à Tête darf schon jetzt im öffentlichen Raum gespielt werden, Doublette vermutlich auch. Alles natürlich mit den entsprechenden Abständen.

Die Vereine mit eigenen Sportanlagen (CBdB, bdb, Z88 …) müssen mit den zuständigen Ämtern klären, ob die Anlagen unter den im Papier genannten Bedingungen wieder geöffnet werden dürfen.

Wann wir wieder in den sportlichen Wettkampf einsteigen können, hängt von der weiteren Entwicklung und den Vorgaben der Politik ab.

DPV Corona Regeln 0429d

 

Hier noch die zehn DOSB Leitplanken