„Fitnessstudios, Schwimm- und Spaßbäder werden geschlossen. Der Amateursportbetrieb wird eingestellt, Vereine dürfen also nicht mehr trainieren. Individualsport, also etwa joggen gehen, ist weiter erlaubt - allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand. Profisport wie die Fußball-Bundesliga ist nur ohne Zuschauer zugelassen.“

tagesschau.de

Das bedeutet, dass ab Montag, 2.11.2020 unsere Bouleplätze wieder geschlossen werden müssen. Trainings- und Wettkampfbetrieb müssen eingestellt werden. Ziel der Massnahmen ist die weitgehende Reduzierung der Kontakte und damit der Ansteckungsmöglichkeiten.

Allerdings gehe ich davon aus, dass wir in unserem kontaktlosen Sport in Parks und auf anderen geeigneten Plätzen zumindest noch Tête-à-tête spielen können. 

Von petanque-aktuell.de wird für Montag wieder ein Corona Shooting veranstaltet, Infos dazu findet ihr hier auf facebook.

Bleibt alle gesund und optimistisch – im nächsten Jahr wird es sicher – mit Abstand – weitergehen. 

Martin