Das matchplay ist eine nette alternative Wettkampfform, die Maurice Reymann im letzten Jahr zum ersten Mal initiiert hat. Da maximal 4 Personen gleichzeitig zusammenkommen müssen, lässt sich das matchplay auch sehr gut unter Corona-Bedingungen spielen.

Gespielt wird auf dem Gelände von boule devant oder auf dem Mittelstreifen der Schloßstraße in Berlin Charlottenburg. Zunächst spielen die teilnehmenden Mannschaften in Gruppen à 4 oder 5 Doublettes, jeder gegen jeden, „Best of Three“. Die beiden Gruppenersten kommen weiter, evtl. noch die besten Drittplatzierten je nach Anzahl der gemeldeten Teams. Ab dann wird im KO-System „Best of Three“ weitergespielt.

Meldeschluss ist am Samstag, 20. März 2021, 17.00 Uhr. Später eingehende Meldungen werden nicht berücksichtigt.

Alles weiteren Informationen in der PDF …

matchplay 2021