jug dm 2021 team

Das Jugend-Team des LPVB auf nächtlicher Erkundungstour in Rastatt.

Nach über einem Jahr Pause fand endlich wieder die Deutsche Jugendmeisterschaft in Rastatt statt. Der LPVB nahm mit drei Teams teil.

Junioren 1: Jakob Stäck, Francis Bolbach und Daniel Wessel

Espoir 1: Ali Aliosman, Sophie Oyu Maaß und Celine Grauer

Espoir 2: David Berndt, Luzi Beil und Sebastian Junique

In beiden Kategorien wurden vier Runden Schweizer System gespielt. Nach dem ersten Tag und den vier Runden stand dann die Platzierung fest und die ersten acht Teams aus der jeweiligen Kategorie kamen in das A Viertelfinale. Leider qualifizierte sich nur das Team Espoir 1 für das Viertelfinale. Das Team um David, Luzi und Sebastian verpasste knapp den Einzug in das Tunier. Auch die Junioren 1 landeten im B Tunier. Doch der erste Tag war noch nicht vorbei. Jakob und Sebastian qualifizierten sich jeweils für das Halbfinale im Tireur-Wettbewerb und zusätzlich konnte sich Sebastian auch noch im Legewettbewerb für das Halbfinale qualifizieren. In den Halbfinals des Tireur-Wettbewerbes am Abend konnte sich Jakob leider nicht gegen Justin durchsetzen, holte sich aber somit einen sehr starken dritten Platz. Sebastian setzte sich in dem Halbfinale Espoir gegen Leon Gotha durch und durfte am nächsten Tag gegen Eileen Jenal im Finale schießen.

Tag zwei begann mit dem Halbfinale des Legewettbewerbs. Leider musste sich Sebastian dort geschlagen geben, aber auch hier ein weiterer dritter Platz. Danach begannen die Viertelfinalspiele. Das Team Espoir 1 musste gegen Bawü 1 ran. Nach einem spannenden musste sich leider Berlin geschlagen geben. Die anderen beiden Teams gewannen jeweils ihre nächsten Spiele in B, wurden jedoch beide im Finale geschlagen.

Doch ein Finale wurde gewonnen. Sebastian Junique setzte sich knapp im Finale gegen Eileen Jenal durch und holte sich somit den den Deutschen Meisterschaftstitel.

Bilanz des Wochenendes:
2× zweiter in B
1× fünfter in A
1× dritter Platz Tireur
1× dritter Platz Pointeur
1× erster Platz Tireur

jug dm 2021 sieger tireur

Siegerehrung der Tireure Espoirs

Auch wenn in diesem Jahr zwei Teams in B waren und nur ein Team in A, war es insgesamt eine gute Leistung. Dies zeigt, dass Berlin noch weiter wachsen kann. Seit den letzten zwei bis drei Jahren mischt die Jugend von Berlin auch wieder bei Podiumsplätzen mit.