LPVB Kopf

Jugend


 

Sportjugend trifft sich vom 3. bis 10. Juni 2017 in Berlin – und die dpj ist mit dabei

jugend macht sport event 2017Das dsj-jugendevent – jugend.macht.sport! 2017 der Deutschen Sportjugend ist ein Event im Event: Zum ersten Mal findet das dsj-jugendevent während des Internationalen Deutschen Turnfestes statt. Hier stellen sich die jeweiligen Dachorganisationen (dsj und DTJ) mit ihren Mitgliedsorganisationen vor.

Eine Woche lang öffnen die Jugendorganisationen im Sport ein großes Schaufenster mit Mitmach-Aktionen, sportlichen Präsentationen und Dialogforen. In Werkstätten zu den Themenfeldern Medien, Kultur, Werte und Engagement können junge Engagierte ausprobieren, lernen und mitgestalten.

Vom Behindertensport bis zu Volleyball und Zirkus, von Mecklenburg-Vorpommern über Nordrhein-Westfalen bis Bayern wird fast alles vertreten sein, was die 79 Mitgliedsorganisationen der Deutschen Sportjugend zu bieten haben.

Die zentralen Orte sind:

macht.sport!-Messehalle 3.2.
Olympiapark

Das Juniorteam der dpj engagiert sich im Rahmen des dsj-jugendevents vom 4. bis 9. Juni mit täglichen Mitmachaktionen von 10 bis 18 Uhr am dpj-Stand im Olympiapark. Schaut doch einfach mal vorbei!

Am 8. Juni von 14 bis 18 Uhr gibt es das Play Fair Turnier in Tegel in Zusammenarbeit mit dem Club Bouliste de Berlin.

Das Play Fair Turnier wird als drei Runden Supermêlée für alle gespielt. Es geht neben Preisen für das erfolgreichste Spiel auch darum, wie fair wir mit unseren Gegnern umgehen. Alle Spielerinnen und Spieler sind herzlich eingeladen, um hier ein tolles Turnier zusammen mit Anfängern zu spielen. Wenn den Organisatoren die Planung erleichtern wollt, dann meldet euch bei dpj-info@petanque-dpv an.

Martin


 

Boulespielen und mehr im Brunnenviertel

Fit gesund Brunnenviertel

Am Gartenplatz im Brunnenviertel (Wedding) wird ab April 2017 wieder jeden Donnerstag von 17.00 bis 19.00 Uhr Boule gespielt. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche. Organisiert wird es von SV Rot-Weiß Viktoria Mitte 08 e.V. und die Bouleaktivitäten werden unterstützt vom LPVB.

Von November bis März, wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, werden die Aktivitäten ins Olof-Palme-Zentrum verlagert.

Dienstag 17.00–18.15 Uhr: Bewegungsspiele & Koordination für Kinder und Jugendliche

Freitag 17.00–18.15 Uhr: Fitness & Koordination für Jugendliche

Nachbarschaftstreff im Olof-Palme-Zentrum (gegenüber OBI)

Demminer Str. 28, 13355 Berlin
U8 Voltastr.

Weitere Infos auf der Website von Viktoria Mitte. Den Infoflyer des Projekts findet ihr hier.

Pétanque-Jugend in Thailand – ein Vorbild?

Unter dem Titel „Warum ist Thailands Jugend so gut?“ hat DPV-Ehren­präsident Klaus Eschbach einen ausführlichen Artikel über die Förderung des thailändischen Pétanque-Nachwuchses veröffentlicht. Womöglich, so Eschbach, der von 1998 bis 2001 als DPV-Jugendwart tätig war, könnten die fernöstlichen Erfahrungen auch die Jugendarbeit hierzulande befruchten.

Hier gibt es den Artikel …

8 2002Boule KinderTeam

Zwei tolle Platzierungen bei der Jugend DM 2016

Jugend DM Mini 3Platz A

Die Minimes Gwendolin Kenn, Livia Nou, Eric Fritsch (nicht im Bild) freuen sich über ihren dritten Platz im A-Turnier.

Jugend DM Cad 2Platz B

Die Cadets Franziska Witzleben, Philippe Bourgois und Celine Grauer bei der Siegerehrung – zweiter Platz im B-Turnier.

Jugend DM Helden

Einige unserer Berliner Helden im Freudentaumel. Ich hoffe auch alle anderen Teilnehmer des LPVB hatten ihren Spaß. Basti verpasste nur knapp den Einuzug ins Halbfinale der Tireure, er erzielte 26 Punkte. Die Halbfinalisten hatten 36 bzw. 30 Punkte.

Weitere Ergebnisse findet ihr hoffentlich demnächst auf der DPV Webseite.

Martin

 

WinterJugendCup in Borna – Platz 2 für Berlin (J)

Eine gelungene Premiere fand am vergangenen Sonnabend in der Boulehalle Borna statt: Jugendliche aus Gersdorf, Dresden, Leipzig und Berlin spielten den ersten WinterJugendCup des PV Ost aus. Erdacht von Hartmut Lohß, durchgeführt von Stephan Weigel, ausgerichtet von Traudel und Hartmut Lorenz und gut begleitet von Andreas Endler, Erhard Bahr, Sabine Friedel, Stefan Kenn und Adel Torres fand der Turniertag statt. 

Hartmut und Stephan brachten Marianne, Felix und Stan aus ihrer Boule-AG in Gersdorf mit, Andreas und Sabine reisten mit Atalie, Talena und Arend aus der Dresdner Boule-AG an, aus Leipzig kamen Fabio und Patricia, aus Berlin Michelle, Celine, Gwendolin und Max und schon da war auch Aylin aus Borna. 

Vier Runden Supermelée wurden gespielt, zwischendurch gab’s Nudeln und Kartoffelsuppe und am Ende des Tages stand eine eindeutige Siegerin fest: Ungeschlagen in allen Spielen schnappte sich Marianne den großen Pokal für den ersten Platz. Mit je drei Siegen und einer positiven Punktebilanz holten sich Michelle aus Berlin den zweiten und Fabio aus Leipzig den dritten Platz. Gelegt und geschossen wurde, dass es eine Freude war: Viele Spiele waren denkbar knapp und dank des hohen Niveaus sehr spannend. Alle Teilnehmer hatten viel Spaß und natürlich wird dieser Termin künftig fest ins Programm gehören. Danke an alle, die zu einem äußerst gelungenen Jugendtag beigetragen haben!

Der Beitrag ist der Website des PV Ost entnommen, dort gibt es auch noch ein paar weitere Fotos.